Thema Apfelbaum

Slider

Thema Apfelbaum

Der Apfel­baum ist weit ver­brei­tet. Sicher steht auch ein Exem­plar auf ihrem Grund­stück. Hin und wie­der kommt es vor, dass er man­cher Orte gefällt wer­den muss. Statt ihn zu Brenn­holz zu ver­ar­bei­ten wün­schen sich Kun­den dann ein Möbel­stück davon. Doch ist er geeig­net?

Merk­ma­le und Ver­wen­dung

Das Holz des Apfel­baums ent­spricht im wei­tes­ten Sinn dem des Kirsch- oder Birn­baums, die bei­de im Möbel­bau ver­wen­det wer­den. Der Apfel­baum besitzt sogar här­te­res Holz als die Obst­baum­ver­wand­ten. Lei­der wird ihm dies für den Möbel­bau zum Ver­häng­nis. Es wirft sich stark, schwin­det wodurch es fast unver­meid­lich zu Riss­bil­dun­gen im Holz.

In frü­he­ren Zei­ten griff man tat­säch­lich auf Apfel­baum­holz zurück, muss­te es aber der­art stark gegen Ver­win­dun­gen sichern, dass man heu­te auf ande­re Höl­zer zurück­greift. Trotz­dem muss der Apfel­baum­stamm nicht gleich zu Brenn­holz wer­den, er fin­det her­vor­ra­gen­de Ver­wen­dung für Schmuck­ge­gen­stän­de und bei Drech­sel­ar­bei­ten.

Machen Sie es wie vie­le unse­rer zufrie­de­nen Kun­den und kon­tak­tie­ren Sie uns zum kos­ten­frei­en Erst­ge­spräch!

Tel: 09394 99 57 944
kontakt@massivholzmoebelfp.de
Kon­takt­for­mu­lar

Ihr Flo­ri­an Pfen­ning
Holz­ma­nu­fak­tu­rist

» zurück zur Über­sicht